Anna-Lea Weiand (*1991)

Anna-Lea lebt und arbeitet als selbstständige Pianistin in Köln. Mit 12 Jahren begann Anna - Lea mit dem Klavierunterricht. Mit 15 Jahren gab sie im Rahmen des offenen Ateliers Mary Bauermeisters ihr erstes Konzert mit ihren eigenen Kompositionen. In den folgenden 3 Jahren war sie u.a. immer wieder bei Mary Bauermeister zu sehen und zu hören, welche Anna-Lea über die Jahre auch tatkräftig unterstützte. 2008 begann sie dann Gesangsunterricht zu nehmen und komponierte und spielte mit einem Klassenkameraden im Rahmen eines Schul-Theaterstücks die Musik zu Shakespeares "Ein Mittsommernachtstraum". Seit Ende des Jahres 2010 tritt sie als Pianistin regelmäßig im Café ´Ludwig im Museum` (Köln) auf und spielte zeitweise im Café Lichtenberg in Köln. In den Jahren 2004-09 brachte Anna-Lea ihre ersten 2 CD´s in Eigenproduktion heraus, dieses Jahr folgt ihr drittes eigenes Album.