Katrin Albert (*1978)

Ihre Leidenschaft am Ausdruck durch Bewegung entdeckte Katrin Großpietsch nach einer Ausbildung als Sport- und Bewegungstherapeutin und einer darauf folgenden tanztherapeutischen Weiterbildung. Sie besuchte schließlich die Etage, "Schule für die darstellenden Künste", in Berlin und spezialisierte sich dort auf die Gebiete Tanzakrobatik und Luftartistik. Bei Atemzug wirkte sie erstmals im Herbst 2007 im Rahmen der "Langen Nacht der Kölner Museen" im Skulpturenpark mit, wo sie mit einem poetisch-sensiblen Ausdruck und einer kreativen Spiellust überzeugte.

www.vertikaltanz.de