Paolo Masini (*1983)

Mit 15 Jahren fängt Paolo an, im „Forum3“ in Stuttgart Theater zu spielen. Hier lernt er auch die Studenten der „Scuola Theatro Dimitri“ kennen, die hier jedes Jahr ein Varieté aufführen. Er beschließt, an der „Scuola Teatro Dimitri“ physical theater zu studieren und kommt so mit der zirzensischen Welt und mit dem zeitgenössischen Tanz in Kontakt. 2011 zieht Paolo nach Berlin, wo er als Tänzer/Akrobat, Schauspieler und Filmschaffender arbeitet.