Sonja Cara (*1976)

Sonja begann bereits im Alter von drei Jahren Klavier zu spielen. Sie wurde von Gisela Sott -eine der letzten Franz Liszt-Enkelschülerinnen- auf ihre künstlerische Laufbahn vorbereitet. 2006 schloss sie erfolgreich ihr Klavierstudium an der Hochschule für Künste Bremen ab. Zahlreiche Konzerte führten sie ins In- und Ausland, darunter Konzertreisen in Köln, Bonn, Frankfurt, Bremen, Bayreuth, Würzburg und Liederabende in Italien, Österreich und der Türkei. Sie konzertierte regelmäßig beim Festival "Weidener Max-Reger-Tage" sowie in Bayreuth auf dem historischen Franz-Liszt-Flügel. Mit ihrem Lied-Duo-Partner musizierte Sonja Cara bei Dichterlesungen des Schriftstellers Peter Härtling. Neben ihrer Tätigkeit als freischaffende Konzertpianistin und Liedbegleiterin arbeitet sie an Filmmusik-Projekten als Pianistin und Komponistin.