Letzte Runde Rückwärts

Die acht jungen Künstler haben sich dieses Jahr von einer literarischen Vorlage inspirieren lassen, um sich von dieser kreativ zu entfernen. Rilkes "Karussell" dreht sich um das verblasste Erinnern an die Kindheit, die, wie ein Strudel, ungeordnet vergangen scheint. Den Rahmen bildet die Atmosphäre eines verkommenen Jahrmarkts aus alten Zeiten. Hier erleben die unterschiedlichsten Charaktere, was passiert, wenn Begegnungen und Erinnerungen aufeinander prallen.
"...und dann und wann ein weißer Elefant" Mal komödiantisch leicht, mal dramatisch ernsthaft geben die Artisten und Akrobaten Einblicke in das Innerste ihrer Figuren. Äußerlich beeindrucken sie den Zuschauer mit perfekter Partner-Akrobatik, waghalsigen Vertikaltuch-Darbietungen und fetziger Jonglage. Tanz- und Livemusikelemente runden das artistische Theaterstück ab.

Premiere: 11. April 2008 im ZAK Köln